Ihr Portal für Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Logo Allergico.net
Glutenfreie Lebensmittel
16 Gäste online

Milcheiweiss-Allergie - Allgemein

Milcheiweiss-Allergie ist eine Allergie auf das Eiweiß in der Milch. Betroffen sind v.a. Säuglinge und Kleinkinder. Diese Allergie kann sich im Laufe des Lebens verlieren.

  1. Casein
    Casein ist ein Eiweiß, welches in der Milch von verschiedenen Tierarten vorkommt.
    Dies bedeutet, dass Menschen, die gegen dieses Eiweiß allergisch reagieren auch die Milch von anderen Tierarten wie Stute, Schaf und Ziege nicht vertragen.
    Casein ist hitzestabil, d.h. es verliert seine Allergene Wirkung nach dem Kochprozess NICHT!
  2. Beta-Lactglobulin
    Es ist hitzestabil, d.h. Allergiker reagieren auch noch nach dem Kochen der Milch allergisch.
    Bei einer Allergie gegen dieses Eiweiß muss eine streng kuhmilchfreie Ernährung eingehalten werden.
    Rinderserum Albumin
    Albumin ist ein, in der Kuhmilch enthaltenes, Eiweiß
    Es verliert schon nach kurzem kochen seine Allergene Wirkung. Somit reagieren Personen, die auf dieses Eiweiß allergisch sind, nur bei frischer Kuhmilch.
  3. Rinder Gammaglobulin
    Es verliert schon nach kurzem kochen seine Allergene Wirkung.
    Somit reagieren Personen, die auf dieses Eiweiß allergisch sind, nur bei frischer Kuhmilch.
  4. Alpha-Lactalbumin
    Die Allergene Wirkung dieses Eiweißes geht beim Kochen der Milch verloren, allerdings NICHT beim Pasteurisieren der Milch!!!

Weitere Artikel auf dem Bereich Milcheiweissallergie

Milcheiweiss-Allergie - Allgemein
Milcheiweiss-Allergie ist eine Allergie auf das Eiweiß in der Milch. Betroffen sind v.a. Säuglinge und Kleinkinder. Diese Allergie kann sich im Laufe des Lebens verlieren.
    ...
Milcheiweiss Allergie Kleinkinder Kinder Säuglinge Milch Eiweiß Milcheiweiss-Allergie - Alternativen
Die Behandlung besteht in einem Verzicht oder in einem Ersatz milcheiweisshaltiger Lebensmittel. ...
Milcheiweiss-Allergie - Beschwerden / Symptome
Eine Milcheiweiss-Allergie kann sich durch vielfältige Symptome äußern. Häufig vorkommende Beschwerden sind:
  1. Diarrhö (Durchfall)
  2. Erbrechen
  3. Bauchschmerzen
  4. Kolik
  5. Asthma
  6. Bronchitis
  7. Blutarmut
  8. Hyperaktivität
  9. Schlaflosigkeit
  10. Bettnässen
Milcheiweiss-Allergie - Diagnose-Methoden
Es gibt folgende Diagnosemethoden um eine Milcheiweissallergie festzustellen: ...
Fruktosefreie Lebensmittel kaufen

© Allergico.net - Ihr Portal für Kinderernährung & Nahrungsmittelallergien / -intoleranzen

Milcheiweiss Allergie Kleinkinder Kinder Säuglinge Milch Eiweiß
Newsletter | Sitemap | Impressum

Bitte beachten Sie: Alle auf www.allergico.net angegebenen Informationen rund um Zöliakie, Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz, Histaminintoleranz, usw. ersetzen in keinem Fall die professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Ebenfalls darf der Inhalt von www.allergico.net nicht angewandt werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Ebenfalls sind alle glutenfreien Rezepte, laktosefreien Rezepte, histaminarmen Rezepte, fruktosearmen Rezepte nach bestem Wissen benannt, Fehler können jedoch trotz sorgfältiger Prüfung niemals ausgeschlossen werden. Bitte beachten Sie daher, dass Sie vor Anwendung der glutenfreien Rezepte, laktosefreien Rezepte, histaminarmen Rezepte, fruktosearmen Rezepten usw. die Zutaten und Zubereitung sorgfältig zu prüfen. Über Information an info@allergico.net freuen wir uns.